Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Kindesmissbrauch: Verein aus Gersthofen will sensibilisieren

Gersthofen
07.08.2020

Kindesmissbrauch: Verein aus Gersthofen will sensibilisieren

Der Opferschutzverein Sicheres Leben hat in der Nähe der Kolping-Kapelle in Gersthofen eine Gedenkstätte errichtet, die allen getöteten, misshandelten, missbrauchten und vermissten Kindern gewidmet ist.
Foto: Siegfried P. Rupprecht

Plus Der Gersthofer Opferschutzverein begrüßt die geplante Verschärfung des Strafmaßes. Denn auch in der Region gibt es immer wieder Fälle.

Es gibt in unserer Gesellschaft etliche Tabuthemen wie Fragen zur persönlichen Finanzsituation und zu Beziehungsproblemen. „Aber auch Kindesmissbrauch und häusliche Gewalt gehören dazu“, weiß Gabriele Schmidthals-Pluta nur zu gut. Als Vorsitzende des Gersthofer Opferschutzvereins Sicheres Leben wird sie mit diesen Themen immer wieder konfrontiert. Die jetzt von der Bundesregierung geplante Strafverschärfung bei sexueller Gewalt an Kindern und die Einstufung als Verbrechen seien längst überfällig, meint sie. Kindesmissbrauch sei ein Dauerthema. Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen oder Misshandlung im häuslichen Bereich erfolge überall und in allen Schichten der Bevölkerung. „Ohne Ausnahme. Auch in unserer Region“, bekräftigt sie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.