Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Lebensretter gerät auf der A8 selbst in einen schweren Auffahrunfall

Gersthofen
23.11.2021

Lebensretter gerät auf der A8 selbst in einen schweren Auffahrunfall

Aufgrund der umfangreichen Sicherungsmaßnahmen musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden und es kam im Feierabendverkehr zu erheblichen Beeinträchtigungen. 22 Kräfte der Feuerwehr waren mit acht Fahrzeugen im Einsatz.
Foto: Feuerwehr Augsburg

Plus Michael Schalk rettete schon zwei Menschen das Leben. Doch als der Gablinger mit Freund und Hund auf dem Heimweg ist, gerät er selbst in einen schweren Unfall - an einer bekannten Stelle.

Zweimal schon hat Michael Schalk aus Gablingen Menschen das Leben gerettet. Erst vor wenigen Monaten konnte er einem Mann, der in einer Tankstelle in Stettenhofen zusammengebrochen war, mit Mund-zu-Mund-Beatmung helfen. Im Jahr zuvor war er mit der Christophorus-Medaille ausgezeichnet worden, weil er in Augsburg einen in den Hettenbach gefallenen Mann vor dem Ertrinken rettete. Nun ist Schalk am Freitagabend auf der A8 bei Gersthofen selbst in einen schweren Unfall verwickelt worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.