Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Gersthofen: Nach Sturm Sabine: Räumt Gersthofen zu langsam auf?

Gersthofen
25.02.2020

Nach Sturm Sabine: Räumt Gersthofen zu langsam auf?

Stadträte in Gersthofen beklagen, dass nach Sturm Sabine noch nicht aufgeräumt wurde.
Foto: Manfred Dittenhofer (Symbolbild)

Plus Kaputte Bäume, verschmutzte Böschungen: Stadträte in Gersthofen beklagen, dass die Spuren von Sturm Sabine noch immer nicht beseitigt sind.

Vor gut zwei Wochen fegte Sturm "Sabine" über die Region. Es war schulfrei, und obwohl der Orkan nicht so schlimm war wie befürchtet, hinterließ er Schäden und Spuren. Letztere beschäftigten nun die Stadträte in Gersthofen. Sie ärgern sich, weil ihnen das Aufräumen nach dem Sturm nicht schnell genug geht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.