Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen/Neusäß: Streit unter Nachbarn endet mit Messer in der Brust

Gersthofen/Neusäß
03.09.2019

Streit unter Nachbarn endet mit Messer in der Brust

Ein Streit in Gersthofen endet mit einem Messerangriff. Der Täter kommt in Untersuchungshaft. 
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Bei der Attacke in Gersthofen vor zwei Wochen war Alkohol im Spiel – genauso wie im Februar in Neusäß.

Dieser Streit unter Nachbarn hätte tödlich enden können: Vor zwei Wochen eskalierte nachts eine Auseinandersetzung zweier Gersthofer. Ein 20-Jähriger stach dabei mit einem Küchenmesser mehrmals auf einen 14 Jahre älteren Mann ein und verletzte ihn schwer. Worum es bei dem Streit ging und warum die Nacht aus dem Ruder lief, ist nach wie vor nebulös. Klar ist nur: Es wurde Alkohol getrunken. „Nicht zu wenig“, sagt Rechtsanwältin Alexandra Gutmeyr. Sie verteidigt den 20-jährigen Beschuldigten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.