Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Paul-Klee-Gymnasium: Das 73-Millionen-Euro-Ding

Gersthofen
22.05.2019

Paul-Klee-Gymnasium: Das 73-Millionen-Euro-Ding

Der Neubau des Paul-Klee-Gymnasiums auf dem Festplatz in einer Simulation. Im Frühjahr 20121 sollen die Bautrupps anrücken. Deshalb stehen die Planer jetzt schon mächtig unter Zeitdruck.
Foto: Marcus Merk (Archiv)

Weil das teuerste Bauvorhaben in der Landkreisgeschichte in zwei Jahren beginnen soll, stehen die Planer unter Zeitdruck. Es gibt Kritik. 

Für das teuerste Bauvorhaben in der Geschichte des Landkreises Augsburg drängt schon vor dem ersten Spatenstich die Zeit. Im Herbst müssen die Baugenehmigung und die Zuschüsse für das neue Paul-Klee-Gymnasium in Gersthofen beantragt werden, damit der Landkreis im Frühjahr 2021 auf dem Gersthofer Festplatz zu bauen beginnen kann. Denn Verzögerungen gehen auf dem Bausektor derzeit massiv ins Geld. Die Bauverwaltung des Landkreises kalkuliert derzeit mit Preissteigerungen von durchschnittlich fünf Prozent im Jahr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.