Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Schwere Jungs und leichter Schaum

Gersthofen
18.08.2018

Schwere Jungs und leichter Schaum

Mit Atemschutz mussten die Feuerwehren aus Gersthofen, Hirblingen und Stettenhofen aufgrund der starken Rauchentwicklung das Feuer bekämpfen. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz glücklicherweise beendet. Die Schadenhöhe könnte jedoch bis zu einer Million Euro betragen.

Die Feuerwehr in Gersthofen hat das Feuer in der Dieselstraße schnell unter Kontrolle. Dabei hilft unter anderem die Erfahrung der Amerikaner bei Waldbränden.

Einen Tag nach dem Großbrand der Lagerhalle in der Dieselstraße steht nun auch die vorläufige Schadenssumme fest. Zwar sei die exakte Höhe schwer abzuschätzen, dürfte sich nach Auskunft des Polizeipräsidiums jedoch zwischen einer halben und einer Millionen Euro bewegen. Verletzte hat es dank des schnellen Eingreifens der Gersthofer Feuerwehr nicht gegeben. Dies war aber nicht der einzige glückliche Umstand, dass es nicht zu einem noch höheren Schaden gekommen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.