1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen wird 50: Werbung über den Wolken

Gersthofen wird 50: Werbung über den Wolken

Frey.jpg
Kommentar Von Christoph Frey
12.09.2018

Auf den ersten Blick leuchtet es natürlich völlig ein, dass Gersthofen sich einen Ballon auserkoren hat, um den Ruhm der jungen Stadt zu mehren.

Ein über den irdischen Niederungen schwebender Werbeträger, das hat schon was. Und außerdem: Steht der Ballon nicht für raschen Aufstieg, für stetes Streben nach oben?

Skeptiker mögen nun einwenden, dass dem beileibe nicht immer so war. Der Baron Lütgendorf, an den in Gersthofen gerne erinnert wird, erlebte ausgerechnet in dem damaligen Dorf seine finale Bauchlandung als Pionier der Ballonfahrt, nachdem ihm zuvor widrige Winde schon in Augsburg den Höhenflug verwehrt hatten. Doch um der Wahrheit die Ehre zu geben: Obwohl die Geschichte der Luftfahrt voll ist von veritablen Fehlstarts, schrecklichen Abstürzen und schmerzhaften Bruchlandungen, war ihr Siegeszug nicht aufzuhalten.

Was mit der Montgolfiere begann, setzte sich fort bis zum Raumgleiter und das ist nun ein Gedanke, den sie auch in Gersthofen nicht ganz aus den Augen verlieren sollten. Schließlich kommt irgendwann lang nach dem 50. der 100. Geburtstag. Und zu diesem Anlass sollte es dann schon ein Raketenstart sein. Mindestens bis zum Mond –falls man dort noch nichts von Gersthofen gehört haben sollte. Zum Artikel

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bild-_Brotbacken.tif
Handwerk

Zeitreise des Backens

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen