Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gessertshausen: Brandanschläge: Feuer vernichtet in Tierklinik Futter fürs ganze Jahr

Gessertshausen
24.09.2019

Brandanschläge: Feuer vernichtet in Tierklinik Futter fürs ganze Jahr

Teure Entsorgung. Statt in den Futternapf wandert der Grasschnitt auf die Sondermülldeponie. 
2 Bilder
Teure Entsorgung. Statt in den Futternapf wandert der Grasschnitt auf die Sondermülldeponie. 
Foto: Marcus Merk

Plus In Gessertshausen wächst nach den Brandanschlägen die Angst vor weiteren Feuern. Einige Landwirte stellen daher bereits Nachtwachen auf.

Ihren Futtervorrat für ein ganzes Jahr hat die Tierklinik Gessertshausen beim Brand in der Nacht auf Sonntag verloren. „Es war unser einziges Lager“, sagt Dr. Robert Fitz. Rund 600 Rundballen mit je 250 Kilogramm hat das Feuer restlos vernichtet. 150 Tonnen Grasschnitt, der als Futter für die Patienten der Tierklinik eingelagert war. Rinder und Pferde, die im Schnitt fünf bis acht Tage in den 60 Boxen auf ihre Genesung warten. Und nur dank der Hilfebereitsschaft zahlreicher Landwirte aus der Region, konnte die Klinik eine größere Katastrophe verhindern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren