1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gewächshaus und Hecke brennen im Schrebergarten

Gablingen

08.03.2019

Gewächshaus und Hecke brennen im Schrebergarten

Abgebrannt ist am Donnerstag das Gewächshaus in einem Schrebergarten im Gemeindegebiet Gablingen.
Bild: Roland Furthmair (Symbolfoto)

Aus bislang noch nicht geklärter Ursache brennt im Gemeindegebiet Gablingen plötzlich ein Gewächshaus. Der aktuelle Polizeireport.

Abgebrannt ist am Donnerstag das Gewächshaus in einem Schrebergarten im Gemeindegebiet Gablingen. Als die Feuerwehr kurz nach der Alarmierung gegen 13 Uhr eintraf, standen bereits das Häuschen und eine Hecke auf etwa zehn Meter Länge in Flammen. Der Brand konnte schnell gelöscht werden, der Gesamtschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt. Wieso das Feuer ausgebrochen war, wird derzeit noch ermittelt. 

Aretsried: Kreisstraße muss nach Unfall gesperrt werden

Zwei leicht verletzte Frauen und einen hohen Sachschaden hat es am Donnerstag bei einem Auffahrunfall zwischen Aretsried und Ustersbach gegeben. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 20-Jährige um 7.15 Uhr auf der Kreisstraße und übersah auf Höhe Zollernstraße eine 52-jährige Autofahrerin, die direkt vor ihr nach links abbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß wurden beide Frauen leicht verletzt und mussten in die Uniklinik eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 18 000 Euro. Die Kreisstraße musste im dem Bereich für rund 45 Minuten komplett gesperrt werden. Dazu waren die Feuerwehren aus Fischach mit zwölf Mann sowie die Feuerwehr aus Aretsried mit zehn Mann im Einsatz. 

Altenmünster: 25-Jähriger fährt Bagger ohne Führerschein

Beim Rangieren auf einem Baugrundstück in Altenmünster (Mühlacker) geriet am Donnerstag gegen 12.30 Uhr ein 25-jähriger Baggerfahrer auf die Fahrbahn und stieß dort mit einer 42-jährigen Autofahrerin zusammen. Nachdem sich der Unfall auf öffentlichem Verkehrsgrund zugetragen hat, wird jetzt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt, da der Baggerfahrer keinen Führerschein mehr hat. Der Sachschaden wird laut Polizei auf rund 5000 Euro geschätzt. (thia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren