1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gewerbegebiet: Diese Chance ist einmalig

Gewerbegebiet: Diese Chance ist einmalig

Tallevi.jpg
Kommentar Von Jana Tallevi
21.03.2019

Meistens weiß man hinterher, dass eine Entscheidung zu spät getroffen wurde, und will es beim nächsten Mal besser machen.

Das möchte die Stadt Neusäß verhindern. Denn ein nächstes Mal wird es nicht geben. Schließlich wird kein zweites Mal eine Uniklinik direkt vor der Tür der Stadt angesiedelt werden.

Tausende Arbeitsplätze sollen in deren Umfeld entstehen, ein Stück von diesem Kuchen würde die Augsburger Nachbarstadt da schon gerne abbekommen. Und das ist nicht der einzige Faktor, der für eine neue Strategie in der Verteilung der Gewerbeflächen in Neusäß spricht. Die Auswirkungen der Metropolregion München, dazu die Tatsache, dass es hier schon viel Erfahrung mit Betrieben im Dienstleistungsbereich gibt, kommen hinzu.

Zu wenig Platz für Gewerbeflächen

Wenn da nicht dieses alte Problem wäre. Neusäß hat einfach zu wenig Platz für Gewerbeflächen, zumindest mittelfristig. Sicher, auch eine Uniklinik entwickelt sich nicht innerhalb von fünf oder zehn Jahren. Doch wenn Start-ups im Technologiebereich oder alteingesessene Firmen, die sich vergrößern wollen, in Neusäß überhaupt keine Flächen finden, dann werden sie kaum lange warten, sondern woanders suchen. Diese Chance wäre dann vertan.

Den Artikel zum Stand der Planungen lesen Sie hier: Die Neuerfindung der Neusässer Mitte

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren