Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gleisarbeiten: Bahn kündigt Lärm und Staub für Anwohner an

Neusäß

10.06.2020

Gleisarbeiten: Bahn kündigt Lärm und Staub für Anwohner an

Die Bauarbeiten an den Bahngleisen gehen weiter: Das Foto entstand in Neusäß auf Höhe der Daimlerstraße.
Bild: Marcus Merk

Plus Die Anwohner der Bahnstrecken zwischen Westheim und Gessertshausen müssen sich auf Lärm und Staub einstellen – denn es gibt Bauarbeiten an den Bahngleisen.

An der Bahnlinie Augsburg Ulm tut sich einiges: Seit Tagen erneuert eine große Maschine das Schotterbett an den Gleisen, wie beispielsweise in Neusäß auf Höhe der Daimlerstraße. Und es geht weiter: Die DB Netz AG hat die Anwohner der Bahnstrecke zwischen Westheim und Gessertshausen auf größere Bauarbeiten hingewiesen. Auf der etwa sieben Kilometer langen Strecke sollen ab 14. Juni bis 6. Juli die in die Jahre gekommenen Gleise erneuert werden. Die Modernisierung bedeute für die Anwohner einige Unannehmlichkeiten, wie eine Postwurfsendung, die verteilt wurde, mitteilt.

Gleisarbeiten: Akustisches Warnsystem soll Arbeiter vor Zügen warnen

Neben dem Lärm durch Bauarbeiten und Laster, die den Schutt abtransportieren sollen, gibt es ein akustisches Warnsystem. Dieses soll die Bauarbeiter vor nahenden Zügen warnen. Um die Anwohner nicht in ihrer Nachtruhe zu stören, werde vor allem tagsüber gearbeitet. Auf Arbeiten zwischen 22 und 6 Uhr könne aber nicht ganz verzichtet werden.

So soll eine Störung des Schienenverkehrs gering gehalten werden. Eine Sperrung der Strecke sei keine Option. Über die App „DB Bauarbeiten“ können Gäste die Auswirkungen auf den Fahrplan nachvollziehen. Die Bahn verspricht hier aktuelle Nachrichten zu Fahrplanänderungen oder Gleiswechseln. Unter anderem soll es Schienenersatzverkehr und um bis zu 26 Minuten geänderte Fahrzeiten geben.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren