Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Glosse: Wir brauchen einheitliche Feiertage

Wir brauchen einheitliche Feiertage

Kommentar Von Matthias Schalla
18.08.2019

Die einen haben frei, die anderen müssen arbeiten.

Erinnert ein bisschen an die Werbung für das eine Spülmittel: „Villariba feiert schon und Villabajo spült noch.“ Diese Ungerechtigkeit muss ein Ende haben. Wir brauchen einheitliche Feiertage. Andere Länder sind uns da weit voraus. Kambodscha zum Beispiel hat 25 Feiertage. Ganz weit vorne ist aber auch die Insel des ewigen Frühlings – Gran Canaria. Hier ist eigentlich immer Feiertag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.