1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Grasbrand legt Zugverkehr lahm

07.09.2018

Grasbrand legt Zugverkehr lahm

Feuerwehr löscht mehrere Brandnester

Gersthofen/Gablingen Am Donnerstagnachmittag ist die Bahnlinie zwischen Gersthofen und Gablingen gesperrt worden. Der Grund für die Unterbrechung: Am Rand der Gleise entzündete sich an mehreren Stellen trockenes Gras.

Das Feuer wurde wahrscheinlich durch den Funkenflug eines vorbeifahrenden Zuges verursacht. Das teilte Wolfgang Baumeister, der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gersthofen, mit. Bauarbeiter hatten die Brandherde an den Schienen bemerkt und das Feuer gemeldet.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Gersthofen und Gablingen waren mit 35 Einsatzkräften vor Ort und löschten die einzelnen Brandherde. Der Streckenabschnitt wurde komplett gesperrt, zwischen Gablingen und Augsburg wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. (mahei)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_0151.tif
Rommelsried

Keime in Trinkwasser: Die Suche nach der Ursache läuft

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen