1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Großer Ehrenabend für treue Helfer der Feuerwehren

04.12.2012

Großer Ehrenabend für treue Helfer der Feuerwehren

Landkreis Augsburg Rund 40 Persönlichkeiten aus dem Landkreis, die sich besonders um das Feuerwehrwesen verdient gemacht haben, wurden bei einem Ehrenabend der Feuerwehren im großen Sitzungssaal des Landratsamts ausgezeichnet. Für besondere Leistungen im Brandschutzwesen gab es die Ehrennadel in Silber und das Ehrenkreuz in Silber beziehungsweise Gold. Darüber hinaus wurden drei Firmen geehrt, die die Feuerwehren in besonderem Ausmaß unterstützen. Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister zollte den Arbeitgebern, die für die Arbeit der Feuerwehren Verständnis zeigen und damit zur Unterstützung der Brandschützer beitragen, großes Lob. Landrat Martin Sailer lobte die gute Zusammenarbeit mit den Feuerwehren und betonte, dass man sich mit diesem Abend für das Engagement der Freiwilligen bedanken wolle. Für die Musik bei dem Abend sorgte die Familienmusik Reiter aus Gabelbachergreut.

Die Ehrennadel in Silber erhielten Erika Rupp, Jörg Bartusch, die Bürgermeister Franz Schäfer, Manfred Brummer und Albert Lettinger.

Das Ehrenkreuz in Silber ging an Josef Kastner, Benno Leichtle, Georg Zott, Wolfgang Möckl, Gerhard Metzger, Franz Hermert, Jürgen Steinmetz, Bernhhard Schlittenbauer, Franz Salzer, Max Jahn, Herbert Würfel, Willibald Storr, Thomas Hüttl, Johann Schabert, Reinhard Höfer, Bernd Knöpfle, Wolfgang Schlosser, Rudolf Hiller, Peter Schneider, Dieter Weinl, Martin Seemiller, Gerhard Wagner, Jürgen Neidlinger, Michael Kalsdorf, Andreas Schnepp, Kreisbrandinspektor Jürgen Breu, Kreisbrandmeister Markus Kelnhofer, Karl Reute, Otto Steichele und Franz Keller.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ehrenkreuz in Gold Kreisbrandmeister Roland Graf, Josef Rölle, Norbert Gebert, und Otto Zerrle.

Firmenehrung als „Partner der Feuerwehr“ Firma Baader & Co., Firma Erhardt und Leimer, Firma Ritter. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren