Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Großes Wiedersehen 50 Jahre nach der Einschulung

11.06.2014

Großes Wiedersehen 50 Jahre nach der Einschulung

Zum Klassentreffen in Allmannshofen kam der Einschulungsjahrgang 1964 zusammen.
Foto: Ulrike Ratzmann-Thimm

Im Bürgerhaus Allmannshofen, dort wo einst die Volksschule stand, trafen sich die ehemaligen Schüler und Schülerinnen anlässlich ihrer Einschulung vor 50 Jahren. Im September 1964 wurden 14 Schüler bei Klassenlehrerin Elisabeth Schmidbaur in Allmannshofen eingeschult. Nun trafen sich elf von ihnen im Bürgerhaus bei Kaffee und Kuchen sowie zu einem Abendessen, um in Erinnerungen zu schwelgen und Neuigkeiten auszutauschen. Interessante Stunden an diesem Tage verbrachten Elfriede Werkmeister (Berchtenbreiter), Josefine Schuster (Beutmüller), Lorenz Brummer, Anna Lackner (Dootz), Heinrich Gerstmeier, Angela Buchschuster (Müller), Gerlinde Schaffer, Erika Schretzmair (Schäble) sowie Theo Schäble; sie alle leben im Umkreis von Allmannshofen. Aber auch die weiter entfernt wohnenden Ehemaligen hatten sich zum Klassentreffen auf den Weg gemacht. So war Angelika Staude (Gerber) aus Kammeltal nach Allmannshofen gekommen. Die weiteste Anreise jedoch hatte Ulrike Ratzmann-Thimm (Ratzmann) aus der Nähe von Braunschweig. Sie traf viele ihrer ehemaligen Klassenkameraden wieder.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.