Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gute Chancen für junge Leute

Kommentar

30.08.2020

Gute Chancen für junge Leute

Die Folgen der Corona-Pandemie bekommen auch die Ausbildungsbetriebe im Augsburger Land zu spüren.
Bild: Daniel Bockwoldt/dpa

Plus Trotz der Corona-Krise sind die Ausbildungschancen weiter gut. Doch die jungen Leute müssen auch selber aktiv werden.

Es ist inzwischen schon einige Jahre her, dass es viel zu wenige Ausbildungsplätze für junge Leute gab. Zuletzt konkurrierten die Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungssektor wie auch kommunale und staatliche Arbeitgeber darum, die jungen Leute für sich zu gewinnen.

Im Zuge der Corona-Krise musste man befürchten, dass sich das Blatt wieder wendet. Doch zumindest in diesem Jahr ist das offenbar nicht der Fall. Zwar gibt es tatsächlich eine Reihe von Unternehmen, die aufgrund der wirtschaftlich ungewissen Aussichten weniger Ausbildungsplätze bereitstellen. Aber für die jungen Leute bieten sich weiterhin vielfältige Chancen, nach Abschluss der Schule den ersten Schritt auf ihrem Berufsweg zu gehen.

Dass es den Jugendlichen mitunter schwerfällt herauszufinden, welcher Beruf ihren Interessen am ehesten entspricht, ist kein neues Phänomen. Da Kontaktmöglichkeiten wie Jobmessen derzeit nicht bestehen, ist es eine gute Lösung, wenn Unternehmen ihre Ausbildungsgänge online vorstellen.

Gleichzeitig sind aber auch die Jugendlichen gefragt, selbst aktiv zu werden. Dann finden sie auch den richtigen Weg in ihre Zukunft. Die Chancen dafür stehen weiterhin gut.

Der Artikel zum Kommentar:

Ausbildungsmarkt kommt erst spät in Schwung


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren