Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gymnasiasten werden Fußballtrainer

Projekt

17.11.2018

Gymnasiasten werden Fußballtrainer

Das Bild täuscht: Hier werden keine jungen Fußballer ausgebildet, sondern neue Trainer. Das Projekt läuft am Justus-von-Liebig-Gymnasium.
Bild: Lukas Wolf

Schüler werden vom DFB ausgebildet. Das soll auch Vereinen in der Region helfen

Das Justus-von-Liebig-Gymnasium hat mit Unterstützung des Deutschen Fußballbunds ( DFB) 16 neue Jugendtrainer ausgebildet. Unter der Leitung von Alexander Böhm, DFB-Stützpunkttrainer in Augsburg, war es das oberste Ziel, die Jugendlichen schnellstmöglich als ehrenamtliche Trainer in die Vereine zu bringen, um dort zum einen dem zunehmenden Mangel an ehrenamtlichen Vereinsmitarbeitern entgegenzuwirken und zum anderen das Fußballangebot sowohl qualitativ als auch quantitativ zu verbessern.

Im Anschluss an die Ausbildung haben die 16 Jugendlichen nun begonnen, ihre ersten Trainererfahrungen in verschiedenen Vereinen der Region zu sammeln, so bei der JFG Lohwald, TSV Schwaben Augsburg, ESV Augsburg, JFG Schmuttertal, TSV Diedorf, Spvgg Bärenkeller, TSV Kriegshaber, Spvgg Westheim und TSV Pfersee. Ihre Aufgabe ist es dort, Kindern und Jugendlichen den Spaß am Fußball zu vermitteln.

Das Projekt findet als P-Seminar bereits zum vierten Mal an der Schule für die elften Klassen statt. Zur Übergabe der Zertifikate waren Willi Klostermair, der Schulfußballbeauftragte des Bayerischen Fußball-Verbands sowie dessen Kreisvorsitzende Carola Haertel gekommen. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren