1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Häftling kommt 45 Minuten nach Entlassung wieder in Haft

Gablingen

19.05.2017

Häftling kommt 45 Minuten nach Entlassung wieder in Haft

Ein entlassener Häftling der JVA Gablingen durfte seinen gewonnene Freiheit nur kurz auskosten.
Bild: Marcus Merk (Archivfoto)

Kurzer Ausflug in die Freiheit: Ein Häftling aus der JVA Gablingen randaliert kurz nach seiner Entlassung - und kehrt zurück ins Gefängnis.

Ein entlassener Häftling der JVA Gablingen durfte seinen gewonnene Freiheit nur kurz auskosten: Wie die Polizei mitteilt, wurde der 30-Jährige am Donnerstagmorgen aus der Haft entlassen.

Er lief daraufhin in den Ortsteil Gablingen-Siedlung. Dort trat er offenbar aus Frust gegen einen Briefkasten und warf mehrere Mülltonnen um, woraufhin eine der Tonnen auf der Straße landete und ein Autofahrer stark abbremsen musste.

Anwohner beobachteten den Vorfall und riefen die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann fest - nur eine Dreiviertelstunde nach seiner Entlassung.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg wurde der 30-Jährige noch am selben Tag dem Richter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.

Der Mann wurde schließlich wieder zurück ins Gefängnis gebracht. "Den Genuss der Freiheit konnte der Mann demzufolge gerade Mal eine dreiviertel Stunde genießen", berichtet die Polizei. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FS_AZ_B-NORD_BAY_343258204(2).tif
Landgericht

Häftling schüttet heißes Wasser auf Wachmann

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket