Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hänsel und Gretel lernen singen

Landkreis Augsburg

09.07.2010

Hänsel und Gretel lernen singen

Hänsel und Gretel beim Schlossfestival in Höchstädt. Foto: Agentur
2 Bilder
Hänsel und Gretel beim Schlossfestival in Höchstädt. Foto: Agentur
Bild: Agentur

Das Märchen "Hänsel und Gretel" wird am Sonntag, 18. Juli, um 19 Uhr auf Schloss Höchstädt als Oper aufgeführt. Für diese musikalische Umsetzung des Klassikers verlosen wir fünfmal jeweils zwei Eintrittskarten.

Landkreis Augsburg. Das Märchen "Hänsel und Gretel" gehört zu den bekanntesten Erzählungen aus der Sammlung der Brüder Grimm. Am Sonntag, 18. Juli, um 19 Uhr wird die Geschichte des Geschwisterpaares, das sich im Wald verirrt und mit der Hexe im Lebkuchenhaus kämpft, auf Schloss Höchstädt als Oper aufgeführt. Für diese musikalische Umsetzung des Klassikers verlosen wir fünfmal jeweils zwei Eintrittskarten.

Die Oper ist eine Familienproduktion. Der Komponist Engelbert Humperdinck schrieb die Musik, seine Schwester Adelheid Wette entwarf eine Theaterversion des Textes, ursprünglich für eine Aufführung im Familienkreis. 1893 wurde die Oper erstmals auf einer großen Bühne aufgeführt. Dirigent bei der Premiere in Weimar war der berühmte Richard Strauss.

Die Geschichte der Oper weicht teilweise von der Handlung des Märchens ab. Adelheid Wette baute einige Ergänzungen ein und machte die kindliche Fantasie zum Hauptthema des Stücks. So verhilft den Geschwistern das Sandmännchen zu tiefem Schlaf im Wald, die Schutzengel steigen vom Himmel herab und wachen über die schlummernden Kinder.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für die Vorstellung am Sonntag, 18. Juli, um 19 Uhr auf Schloss Höchstädt verlosen wir fünfmal jeweils zwei Karten. Wer gewinnen möchte, löst einfach unser Klickspiel. (adi)

Karten zu kaufen gibt es beim Bezirk Schwaben, Hafnerberg 10, 86152 Augsburg, unter der Telefonnummer (08 21) 3 10 12 92 oder E-Mail ausstellungsorganisation@bezirk-schwaben.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren