Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hansjörg Schäfer verteidigt seine Königswürde

10.06.2009

Hansjörg Schäfer verteidigt seine Königswürde

Neusäß-Hainhofen (AL) - Als Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der Maifeierlichkeiten wird beim Schützenverein Hainhofen die Schützenkönigswürde und die Vereinsmeisterschaft ausgeschossen. Traditionell ist es bis zum Schluss ein gut gehütetes Geheimnis, wer die Gewinner des Schießens sind.

Vor zahlreichem Publikum, insbesondere etlichen Schützen aus Schlipsheim und Steppach, überreichten die 1. Schützenmeisterin Annemarie Wiedemann und der 2. Schützenmeister Hansjörg Schäfer die goldene Vereinsmeisternadel an Hubert Ellenrieder, der sich hier knapp vor Irene Merk und Hansjörg Schäfer durchsetzen konnte.

Der 32. Schützenkönig der Jugend wurde Michael Bruder, der die Jugendkette überreicht bekam und sich knapp vor dem Vorjahreskönig Huber Kevin durchsetzen konnte. Letzterer konnte sich an der Wurstkette erfreuen, die dem Vorjahreskönig traditionell überreicht wird.

Einer Wurstkette bedurfte es bei der Schützenkönigswürde heuer nicht, da der Gewinner wie im Vorjahr Hansjörg Schäfer hieß, welcher sich gegenüber Hubert Ellenrieder und Katharina Weinl durchsetzen konnte.

Hansjörg Schäfer verteidigt seine Königswürde

Eine Kette und gravierter Krug

Als 77. Schützenkönig des Vereins erhielt er von der Schützenmeisterin Annemarie Wiedemann neben der Schützenkette einen gravierten Königskrug. Auch freuten sich die Schützenmeister, den Schützen Otto Wiedemann für 25-jährige treue Verbundenheit zum Verein ehren zu können.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren