Newsticker

Kanzler Sebastian Kurz: Österreich will kein Après-Ski in der neuen Ski-Saison

24.03.2009

Harmonie in der Musik

Zusmarshausen (AL) - Von der Arie bis zum Schlager - der Kulturkreis im Markt Zusmarshausen veranstaltete innerhalb seines Programms ZusKultur einen Konzertnachmittag. Die beiden Sopranistinnen Brigitte Thoma und ihre Tochter Anna-Maria Podszus, kredenzten einen musikalischen Frühlings-Cocktail unter dem Titel "Mama e Figlia". Begleitet wurden die beiden von Thomas Bodenmüller am Flügel.

Eine gelungene Auswahl bekannter und exzellent vorgetragener Kompositionen von Anton Dvorák, Max Reger, Johannes Brahms, Edmund Nick, Karl Millöcker, Louiguy, Franz Lehár, Jean Martini und Robert Stolz begeisterten die Zuhörer im voll besetzten Festsaal St. Albert: Mit "Möglichkeit", "Der Apfel" und "Schmerz" von Anton Dvorák und Max Regers "Waldeinsamkeit", "Herzenstausch", "Beim Schneewetter" und "Wenn die Linde blüht" trafen die beiden Künstlerinnen als Solistinnen und im Duett den Gefühlsnerv der Zuhörer.

Es folgte die "Sonate e-moll, 1. Satz Allegro moderato e con espressione", ebenfalls von Reger. "Acht Zigeunerlieder" von Johannes Brahms rundeten den ersten Teil des Konzertes ab. "Plädoyer einer Frau", "Ja das mit der Liebe", "Brief einer verheirateten Frau an ihren Geliebten", "Das Spielzeuglied", "Frage an das eigene Herz" und "Geld" von Edmund Nick, abwechselnd gesungen von Brigitte Thoma und Anna-Maria Podszus, ließen oftmals verborgene Sehnsüchte vieler Menschen erahnen.

Frühlings- und Liebesgefühle

Harmonie in der Musik

"Ich schenk mein Herz" aus "Die Dubarry" von Karl Millöcker, Louiguys "Schau mich bitte nicht so an", "Meine Lippen, sie küssen so heiß" aus "Giuditta" von Franz Lehár holten Frühlings- und Liebesgefühle in den Raum.

Ein Feuerwerk der Begeisterung entfachten die beiden allseits bekannten Stücke "Plaisir d'amour" von Jean Martini und "Im Prater blühn wieder die Bäume" von Robert Stolz am Schluss.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren