1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hauptgewinn an Gersthofer Schafkopfer

12.02.2019

Hauptgewinn an Gersthofer Schafkopfer

Die Schafkopfgewinner stellen sich mit KSV-Vorsitzenden Ewald Heindl (rechts) zum Erinnerungsbild: (von links) Elektroauto-Wochenendgewinner Gerhard Drutschmann, Willi Kubasta und Uwe Thimm.
Bild: Konrad Friedrich

Gerhard Drutschmann siegt bei Wettbewerb in Osterbuch-Asbach

Seit 26 Jahren wird beim Krieger-und Soldatenverein Osterbuch-Asbach Schafkopf gespielt. In diesem Jahr war das Preisschafkopfen etwas Besonderes, denn es gab einen ungewöhnlichen Preis: ein Elektroauto für ein Wochenende, gestiftet von der Autowelt Langer in Wertingen. Der glückliche Gewinner ist Gerhard Drutschmann aus Gersthofen.

Beim Preisschafkopfen nahmen 19 Partien teil. Die ersten drei Hauptgewinner waren Fritz Lipp aus Höchstädt mit 131 Punkten. Sein Preis war 150 Euro. Zweiter wurde Willi Kubasta aus Gersthofen mit 115 Punkten und 100 Euro, und der Dritte, Uwe Thimm aus Wortelstetten mit 96 Punkten, bekam 90 Euro.

Der Trostpreis – eine Brotzeit – ging an Anton Niedermair (null Punkte) aus Westendorf.

Die Teilnehmer des Turniers kamen aus dem Raum Augsburg und Dillingen. (fk)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20sch%c3%a4fflerdrohne_.tif
Dinkelscherben

In Dinkelscherben stehen wieder viele Tänze an

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen