Newsticker
RKI: 23.804 Corona-Neuinfektionen und 219 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hife bei Konflikten auf dem Bauernhof

16.11.2019

Hife bei Konflikten auf dem Bauernhof

Experten geben Bäuerinnen Tipps für Alltag und Beruf

Der Bäuerinnentag des VLF Augsburg und Aichach-Friedberg und des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg beschäftigt sich mit mehreren Themen aus dem Berufsalltag auf dem Bauernhof. Das Treffen findet am Donnerstag, 21. November, ab 10 Uhr im Gasthaus Zum Hirsch in Biburg statt.

Die beiden Beraterinnen Elisabeth Konrad aus Bissingen und Gabriele Braun aus Ustersbach stellen die Bäuerliche Familienberatung der Diözese Augsburg vor. Aufgrund ihrer langjährigen Beratungstätigkeit können beide Frauen aus ihrem Erfahrungsschatz „plaudern“ und viele wertvolle Informationen und Tipps geben. Die Bäuerliche Familienberatung bietet Hilfe in schwierigen Situationen und Krisen im bäuerlichen Betrieb.

Ingeborg Farion aus Ichenhausen stellt das Angebot ihres Erlebnisbauernhofes „Brandfeldhof Farion“ vor. Gemeinsam mit ihrem Ehemann bewirtschaftet sie einen Biolandbetrieb mit Hühnerhaltung und Kartoffelanbau. Seit 2010 ist Ingeborg Farion anerkannte Erlebnisbäuerin und bietet vielfältige Veranstaltungen an. Sie hat damit ein weiteres „Standbein“ für den Betrieb aufgebaut.

Der landwirtschaftliche Betrieb erhält in der Regel von der Buchstelle einen Ordner mit vielen Informationen und Auswertungen zur Buchführung. Aber was fange ich damit an? Wie kann ich mich darin zurechtfinden? Wo finde ich die für mich wichtigsten Aussagen zur Situation des Betriebes und wie kann ich das Ergebnis einstufen? Tosso Geisenberger vom AELF Augsburg wird diese Fragen genauer beleuchten. (AL)

Bäuerinnen sollten sich für eine Teilnahme anmelden beim AELF Augsburg unter Telefon 0821/43002-0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren