Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hohe Auszeichnung verliehen

Hauptversammlung

18.05.2015

Hohe Auszeichnung verliehen

Ehrende und Geehrte bei der Jahreshauptversammlung der AWO Meitingen: (von links) Silvia Mechen, Mathias Gail, Gudrun Gail, Edeltraut Wengenmayr, Ellen Blask, Sabine Jamscheck, Franz Neher, Renate Klughammer, Adele Fenski und Heinz Münzenrieder.
Bild: Peter Heider

Arbeiterwohlfahrt Meitingen blickt auf viele Aktivitäten zurück. Goldene Verdienstspange für Gudrun Gail

Auf ein von vielen Aktivitäten und Veranstaltungen geprägtes Vereinsjahr 2014 konnte die Arbeiterwohlfahrt Meitingen ( AWO) bei ihrer Hauptversammlung in ihrer Begegnungsstätte zurückblicken. Vorsitzende Ellen Blask gab bekannt, dass im vergangenen Jahr sechs Vereinsangehörige gestorben sind und die Arbeiterwohlfahrt Meitingen somit derzeit 93 Mitglieder zählt. Zu den geselligen Veranstaltungen und weiteren Aktivitäten gehörten unter anderem der traditionelle Faschingsball in der Gemeindehalle, 170 Besuche bei Bewohnern in den Senioren- und Pflegeheimen, 20 Krankenbesuche, die Adventsfeier sowie mehrere kleine Ausflüge, die Teilnahmen an zwei Kreisverbandssitzungen sowie die wöchentlichen Spielnachmittage in der Begegnungsstätte.

„Mit unserer mittlerweile jährlichen Hilfsaktion konnten wir erneut bedürftige Menschen mit einem Geldbetrag unterstützen und diesen Leuten, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine große Freude bereiten“, so die Vorsitzende. Der Vorsitzende des AWO-Bezirksverbandes Schwaben, Heinz Münzenrieder, erläuterte, dass die AWO Schwaben derzeit 10000 Mitglieder zähle, wovon 3000 ehrenamtlich tätig seien. „Wenn es die Ortsvereine nicht gäbe, gäbe es auch keine AWO“, lobte der Bezirksvorsitzende die Arbeit im Meitinger Ortsverein.

Gemeinsam mit Ellen Blask und Adele Fensk nahm der Bezirksverbandsvorsitzende Ehrungen langjähriger Vereinsangehöriger vor. Geehrt wurden Renate Durner (zehn Jahre Mitgliedschaft), Franz Neher, Altbürgermeister von Thierhaupten (20 Jahre), Renate Klughammer (25 Jahre), Anna Krätschmer, Waltraud Stefanovic und Ellen Blask (alle 30 Jahre), Mathias Geil (40 Jahre) und Gudrun Gail (50 Jahre).

Außerdem wurde Gudrun Gail von Münzenrieder für ihre jahrzehntelange Tätigkeit im Kreise der AWO Meitingen mit der goldenen Verdienstspange des Bezirksverbandes Schwabens ausgezeichnet. (peh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren