1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Holzmodul eines Kuhstalls trifft Arbeiter im Gesicht

Diedorf

21.01.2020

Holzmodul eines Kuhstalls trifft Arbeiter im Gesicht

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Mann zur weiteren Versorgung in das Klinikum Haunstetten eingeliefert.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)

Ein 46-Jähriger verletzt sich in Biburg bei Arbeiten an einem Kuhstall. Der Mann muss ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Beim Bau eines Kuhstalls hat sich ein Arbeiter am Montag in Biburg am Kopf verletzt. Der Arbeiter war laut Polizei gegen 11.45 Uhr in der Ulmer Straße gerade damit beschäftigt, größere Holzmodulen aufzustellen. Als eines dieser Module mit einem Teleskoplader angehoben wurde, schnellte das Holzelement hoch und traf den 46-Jährigen im Gesicht.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Mann zur weiteren Versorgung in das Klinikum Haunstetten eingeliefert. Von schwereren Verletzungen wird derzeit nicht ausgegangen. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren