Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Horgau: Feuer frei: Neue Ideen zum Heizen in Horgau

Horgau
09.07.2019

Feuer frei: Neue Ideen zum Heizen in Horgau

Mit Hackschnitzeln könnte in Horgau ein Nahwärmenetz betrieben werden. Der Brennstoff wächst vor eigenen Haustür regelmäßig nach.
2 Bilder
Mit Hackschnitzeln könnte in Horgau ein Nahwärmenetz betrieben werden. Der Brennstoff wächst vor eigenen Haustür regelmäßig nach.
Foto: Marcus Merk (Archiv)

In der Gemeinde könnte ein neues Heizkraftwerk entstehen. Angefeuert wird dabei mit Hackschnitzeln. Ob das Projekt zustande kommt, hängt von den Anwohnern ab. 

Die für die Umwelt schädlichen Treibhausgase sollen bis 2050 um 80 Prozent reduziert werden. Das ist das erklärte Ziel der Bundesregierung. Einfach wir das sicher nicht. Einen kleinen Teil dazu beitragen könnte nun ein neues Heizkraftwerk in Horgau. Durch das Verbrennen von Hackschnitzeln soll ein Nahwärmenetz aufgebaut werden – das ist deutlich umweltfreundlicher als das Heizen mit Gas oder Öl. Aber rechnet sich das für den Verbraucher?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.