1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hübsche Dirndl, feurige Tänzer und kleine Profis

Bühnenshow

30.05.2014

Hübsche Dirndl, feurige Tänzer und kleine Profis

Copy%20of%20_MG_2343.tif
10 Bilder
Die Jazztänzerinnen der DJK Leitershofen fegten als Cowgirls über die Bühne...

Selbst die kleinsten Akteure präsentieren sich in Stadtbergen professionell. Die Vereine zeigen die Qualität ihrer Arbeit

Stadtbergen Wie viel Mut gehört wohl dazu, um als Dreikäsehoch ins Scheinwerferlicht der riesigen Open-Air-Bühne des Stadtberger Stadtfestes zu treten? Und dann auch noch das in mühevoller Arbeit Einstudierte vor unzähligen Augenpaaren vorzuführen? Während manche Eltern allein vom Zusehen weiche Knie bekamen, meisterten die Kinder ihre Shows am Mittwochabend und am Vatertag mit Bravour. Bestes Beispiel dafür waren am Mittwoch die großen und kleinen Mitglieder der „Blechgeschwister“ und der „Krachmacher“ vom Musikverein Leitershofen und der Musikschule Beathof. Unter der Leitung von Valentin und Dominik Scherer rockte die gemischte Formation aus Percussionisten und Bläsern das Publikum vor der Open-Air-Bühne als wäre dort ein Haufen sattelfester Profis am Werk. Zu den modernen Instrumentals, etwa dem Lied „Happy“ von Pharrell Williams, setzte der Sprechgesang des Nachwuchskünstlers „Tripolis“ einen spannenden Gegensatz, bevor schließlich die Schuhberger Deuplatter die Bühne erklommen und ihr Publikum zu Begeisterungsstürmen hinrissen. Vor sechs Jahren stand die tanzwütige Truppe zum ersten Mal im Rampenlicht des Stadtfests – inzwischen ist sie aus dem Programm kaum mehr wegzudenken.

Den Anfang des Mammutprogramms am Vatertag machten die Kämpfer des Teakwondo-Studios von Oliver Reuter, die unter der Führung ihres Lehrers eine beachtliche Konzentration zeigten und mit bloßen Füßen Holzbretter krachen ließen. Auch danach ging es Schlag auf Schlag: Mit und ohne Reifen tanzten die Mädchen vom TSV Leitershofen, glitzernde Kostüme und perfekte Choreografien brachten die Euphoria Latin Dancers aus Augsburg auf die Bühne und die Jazz-Dancer der DJK Leitershofen bestachen mit einer witzigen Nonnen- und Cowgirls-Show.

Die großen und kleinen Video-Clip-Dancer der Tanzschule Trautz & Salmen legten die Latte für nachfolgende Gruppen hoch, doch das machten die Elevinnen der Ballettschule Tingreen Jagob mit Eleganz locker wett. Mitreißend war der Auftritt der großen Gruppe der TSG-Turner, die viel Applaus ernteten. Auch zur Show der Tang Soo Do-Kämpfer aus Leitershofen drängte sich das Publikum vor der Bühne.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Später läutete „Fogo verde“ den musikalischen Abend ein. Ab 21 Uhr erklangen schließlich australische Rhythmen auf dem Festplatz – für manchen eine willkommene Alternative zur Sause im Bierzelt.

Ergebnisse vom Stadtberger Stadtlauf stehen auf "Seite 10

Bei uns im Internet

finden Sie viele weitere Bilder unter

augsburger-allgemeine-land.de/ bilder

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_0639.jpg
Landkreis Augsburg

CSU hat bei der Wahl viel Vertrauen verspielt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden