1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Hund wird bei Hasenjagd vom Auto erfasst

Landkreis

14.02.2018

Hund wird bei Hasenjagd vom Auto erfasst

Der Hase konnte entkommen, sein Jäger wurde wahrscheinlich verletzt.
Bild: Ott/Bayerischer Jagdverband (Symbolfoto/Archiv)

In Neusäß hat ein Hase Glück und der Hund Pech. Er wird bei seiner Jagd von einem Auto erfasst. Was die Polizei in ihrem täglichen Report sonst noch vermelden kann.

Hund jagt einen Hasen - dann kracht’s: Die Polizei sucht nach dem Halter eines Hundes, der am Dienstagmorgen in einen Unfall verwickelt war. Laut Polizei rannte das Tier gegen 10.15 Uhr kurz vor dem Kreisverkehr Neusäß der Nord-Süd-Spange über die Fahrbahn. Eine 38-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie erfasste den Hund, der offenbar einen Hase gejagt hatte. Kurze Zeit danach stand der zur Seite geworfene Hund wieder auf und lief davon. Am Wagen der 38-Jährigen entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0821/323-1810 erbeten.

Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro

Unbekannte Täter brachen in zwei Firmengebäude in der Nacht von Sonntag auf Montag „Im Krautgarten“ und in der „Carl-Zeiss-Straße“ in Thannhausen ein. Während die Einbrecher in einer Firma leer ausgingen und ausschließlich geringen Sachschaden verursachten, wurde in der anderen Firma Bargeld erbeutet. Wie die Polizei berichtet, wurden in den Büroräumen mehrere Schränke und ein Tresor aufgebrochen. Die Täter flüchteten unerkannt, hinterließen jedoch einen Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei Memmingen bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 08331/100-0 zu melden.

Ein Auto hat in Thierhaupten bei einer Karambolage an der Staatsstraße 2045 zwei weitere Autos zusammengeschoben.  Ein 58-jähriger Autofahrer bemerkte am Dienstagnachmittag zu spät, dass zwei Wagen vor ihm auf Höhe der Straße Am Gemeindewald hielten. Er krachte auf das Heck eines Wagens, der durch die Wucht auf das Auto davor geschoben wurde. Der Unfallverursacher musste leicht verletzt ins Krankenhaus. Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 16.500 Euro. (mcz) 

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_JOR4167.JPG
Landkreis Augsburg

Polizei kümmert sich um einen ganz besonderen Verlust

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden