Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. In Altenmünster werden neue Hundetoiletten aufgestellt

Altenmünster

18.01.2021

In Altenmünster werden neue Hundetoiletten aufgestellt

Diesen Hundekotbehälter beim Schützenheim in Eppishofen, von dem drei beliebte Wanderwege ausgehen, hat die Gemeinde Altenmünster testweise aufstellen lassen.
Foto: Helene Weinold

Plus Im Gemeindegebiet Altenmünster gibt es bald neue Hundetoiletten. Der Gemeinderat hat nun beschlossen, wo sie aufgestellt werden sollen.

In allen neun Ortsteilen der Gemeinde Altenmünster werden demnächst Hundekotbehälter mit Kotbeutelspendern aufgestellt. Nachdem der Gemeinderat bereits im November beschlossen hatte, solche Hundetoiletten zu installieren, legte er nun die Standorte fest.

Berücksichtigt wurden dabei auch die Wunsch-Standorte aus 26 Rückmeldungen auf den Aufruf im Gemeinde-Echo. Vier Testgeräte sind bereits seit einiger Zeit in Betrieb und melden über Funk an die Verwaltung, wenn der Abfallbehälter voll oder der Tütenspender leer ist. Am häufigsten habe bisher die Tonne beim Schützenheim in Eppishofen geleert werden müssen, berichtete Florian Mair.

38 Hundetoiletten werden in Altenmünster aufgestellt

Insgesamt stellt die LEW Netzservice GmbH 38 Hundetoiletten für eine Monatsmiete von jeweils 27,37 Euro brutto auf: in Altenmünster neun, in Zusamzell sechs, in Neumünster fünf, in Hegnenbach und Unterschöneberg jeweils vier, in Eppishofen und Baiershofen je drei sowie in Hennhofen und Violau je zwei. Sollte sich herausstellen, dass einzelne Behälter nicht angenommen werden oder andere Standorte sinnvoller sind, können Zahl und Aufstellungsorte angepasst werden, wie Bürgermeister Mair sagte.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren