Newsticker

Markt in den USA bricht ein: Dickes Absatzminus für deutsche Autobauer VW und BMW
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. In Biberbach gibt`s schicke Frisuren aus dem Container

Biberbach

04.11.2019

In Biberbach gibt`s schicke Frisuren aus dem Container

Friseurmeisterin Melanie Schlapak mit ihrem ungewöhnlichen Arbeitsplatz am Biberbacher Kirchberg.
Bild: Sonja Diller

Wie Biberbach zu einem ungewöhnlichen Friseursalon kommt. Inhaberin Melanie Schlapak kann sich jetzt nicht nur über einen ungewöhnlichen Ausblick freuen.

Am Biberbacher Kirchberg steht seit kurzem ein schickes Rechteck. Wer genau hinschaut, erkennt: Keine tolle Garage, sondern eine Anlaufstelle für Modebewusste ist in kürzester Zeit neben dem Wohnhaus von Friseurmeisterin Melanie Schlapak aus dem Boden gewachsen. Oder besser gesagt, abgestellt worden.

Wie im Nobel-Container ab sofort Haarschöpfe nach neuesten Erkenntnissen gestylt werden, zeigte die junge Unternehmerin ihren Gästen bei der Eröffnungsfeier am vergangenen Samstag. Die staunten nicht schlecht über das großzügige Raumgefühl im schlichten Kubus. An fünf Bedienungsplätzen kümmern sich Inhaberin Melanie Schlapak und ihre Kollegin Janina Schuster künftig um die Köpfe ihrer Kunden.

Eine Billiglösung ist der modulare Laden sicher nicht

An der Suche nach geeigneten Räumen für ihren ersten eigenen Laden war die Existenzgründerin schier verzweifelt. Dann sah Mama Susanne im Fernsehen einen Beitrag, in dem die Container-Lösung eines Herstellers aus Nordrhein-Westfahlen vorgestellt wurde. Das ist es, stand schnell fest. Eine Billiglösung ist der modulare Laden sicher nicht, denn ein kleines Vermögen, so Schlapak, kann man für so einen schicken kleinen Arbeitsplatz schon ausgeben. Dafür kommt das Gesamtpaket mit Statik und allen Unterlagen für ein genehmigungsfreies Aufstellen gleich mit. „Damit bin ich zur Gemeinde gegangen und dann konnte es auch losgehen“, freut sich Melanie Schlapak nun auf die Arbeit in dem ungewöhnlichen Bau mit Blick auf die Wallfahrtskirche. (sdk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren