Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. In Herbertshofen werden Container für Krippengruppen aufgestellt

Meitingen

06.04.2021

In Herbertshofen werden Container für Krippengruppen aufgestellt

Schweres Gerät war im Einsatz, um die Container auf einem freien Platz an der Herbertshofer Mühlstraße aufzustellen.
Foto: Peter Heider

Die Nachfrage nach Kita-Plätzen ist hoch. Für zusätzliche Krippenplätze stellt Meitingen jetzt Container im Ortsteil Herbertshofen auf.

Die Bauarbeiten für den neuen Meitinger Kindergarten nördlich des Freibads SunSplash haben vor wenigen Tagen begonnen. Ab 2022 sollten dort bis zu sieben Kindergarten- und Krippengruppen untergebracht werden. Doch bis die Kinder ihre neue Heimat beziehen können, braucht der Markt Meitingen schon jetzt zusätzliche Krippenplätze.

Somit war der Marktgemeinderat gefragt, einen geeigneten Stellplatz für Container zu finden, in dem Kindergartenkinder untergebracht werden können. Als Lösung kristallisierte sich als Standort schließlich ein Platz an der Mühlstraße im Ortsteil Herbertshofen heraus. Diese Idee fand bei allen Gemeinderäten für den Übergang Zustimmung. Dort werden künftig die Kinder in einer Kinderkrippe und einem Kindergartenraum betreut.

Die Container in Herbertshofen werden voraussichtlich im April bezugsfertig sein

Insgesamt werden 24 Plätze für zunächst zwei Gruppen (Krippen- und Kindergartengruppe) geschaffen. Die Grundfläche der Kinderkrippe im Container beläuft sich auf insgesamt 435 Quadratmeter. Zur Einrichtung gehört auch eine Gesamtaußenfläche mit 565 Quadratmetern. Die Container werden voraussichtlich noch im April bezugsfertig sein, zum 1. Mai startet dort zunächst die Betreuung einer Krippengruppe.

Der zweite Raum wird mit einer Kindergartengruppe belegt, die im Frühsommer auf der Basis der dann noch auflaufenden Anmeldungen für das kommende Jahr ausgerichtet wird. Die Lieferung und Aufstellung eines dritten Containers dürfte, nach Prognosen aus dem Rathaus, in den Herbst- und Wintermonaten 2021 über die Bühne gehen.

Die Gesamtkosten für die neuen Krippenplätze betragen knapp 485.000 Euro

Die Gesamtkosten der Einrichtung belaufen sich auf knapp 485.000 Euro. Aufgrund der räumlichen Nähe zum Haus der Kinder in Herbertshofen wird die dortige Leitung auch als Leitung, vor allem für die organisatorische Betreuung der Einrichtung, der Krippencontainer eingesetzt. Als alternativer Standort war die Lichtenberger Straße im Kernort Meitingen vorgeschlagen worden. Dieser Platz wurde aber vom Marktgemeinderat mit knapper Mehrheit abgelehnt, sodass nun die Übergangslösung in Herbertshofen am Pfarrheim zum Zuge kommt.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren