Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Jahresversammlung: Biberbacher CSU blickt schon ins Wahljahr

Jahresversammlung
25.03.2019

Biberbacher CSU blickt schon ins Wahljahr

Die CSU Biberbach wählte eine neue Führungsmannschaft. Unser Bild zeigt von links: Alfred Wagner, Wolfgang Hiesinger, Markus Kratzer, Daniela Englisch (Zweite Vorsitzende) Roland Stöbrich, Klaus Gerstmayr (Erster Vorsitzender) Anni Fries, Dieter Gerstmayr, CSU-Kreisvorsitzende und Staatssekretärin Carolina Trautner und Werner Sinninger.
Foto: Klaus Gerstmayr/CSU Biberbach

Daniela Englisch steht nun Klaus Gerstmayr im Vorstand zur Seite

Klaus Gerstmayr bleibt Erster Vorsitzender der CSU Biberbach. Er wurde bei der Jahreshauptversammlung in seinem Amt bestätigt. Daniela Englisch ist neue Zweite Vorsitzende. Im Amt bestätigt wurden bei der Neuwahl Dieter Gerstmayr als Schatzmeister und Wolfgang Hiesinger als Schriftführer. Als Beisitzer fungieren Anni Fries, Roland Stöbrich und Werner Sinninger. Auch die beiden Kassenprüfer Markus Kratzer und Alfred Wagner behalten ihre Ämter. CSU-Kreisvorsitzende und Staatssekretärin Carolina Trautner ging bei ihrer Eröffnungsrede auf viele brisante Themen der Landespolitik, wie beispielsweise das Volksbegehren oder den Pflegenotstand, ein. Sie verwies bereits auf die kommenden Kommunalwahlen, bei denen die CSU verstärkt Frauen und junge Menschen ansprechen sollte. Von den aktuellen Themen aus dem Gemeinderat wurden besonders der Ausbau mit Gas und Glas in Biberbach sowie der Neubau des Dorfladens in der Ortsmitte diskutiert. Stellvertretende Landrätin Anni Fries ging bei ihrem Bericht über die Kreispolitik besonders auf die großen Anstrengungen und Investitionen des Landkreises im Bildungsbereich ein. Ortsvorsitzender Klaus Gerstmayr erinnerte an die Bedeutung der bevorstehenden Europawahl, aber auch schon an die Wahlen im nächsten Jahr. Geplant ist unter anderem ein politischer Frühschoppen unter dem Motto „Schwarz trifft Weiß“ oder ein Landtagbesuch für Mädchen und Frauen, verbunden mit einem Treffen mit Staatssekretärin Carolina Trautner. (pm)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.