Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch

Fachtagung

09.11.2017

Jede Familie isst anders

Essen die Kinder Gemüse, wenn die Eltern Gemüse essen? Diese Frage war Gegenstand einer Fachtagung.
Bild: NataliTerr, Fotolia

Was die Ernährung mit der eigenen Herkunft zu tun hat

Bereits zum siebten Mal motivierte die Fachtagung „Ernährungsbildung“ des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg Erzieherinnen, Hebammen, Bewegungs- und Ernährungsfachkräfte in der Kinderernährung über den eigenen Tellerrand zu schauen und sich mit der Gesundheitsförderung der Kleinsten auseinanderzusetzen.

Junge Eltern, Verantwortliche in Kitas und Ernährungsfachkräfte sind oft mit widersprüchlichen Empfehlungen zu Ernährungsfragen konfrontiert. Trotz zahlreicher Ernährungs-Modetrends bleiben gesunde, ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung im Alltag nach wie vor die Grundlage für eine gute Entwicklung unserer Kinder.

Neue Impulse erhielten bei der Fachtagung die 80 Teilnehmer durch den Vortrag von Dr. Ute Zocher, die die biografische Dimension der Ernährung verdeutlichte und aufzeigte, welchen Einfluss der familiäre Hintergrund auf das Essverhalten haben kann.

Die öffentliche Wahrnehmung und das persönliche Selbstbild von Vätern haben sich in den letzten Jahren gewandelt. Dr. Andreas Eickhorst ermunterte die Anwesenden, Väter von Beginn an in ihre pädagogische Arbeit mit Familien gleichwertig einzubeziehen. So bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die Grenzen eines als traditionell bezeichneten Rollenbildes (Vater als Ernährer und Mutter als Erzieherin) zu überwinden.

Große Nachfrage fanden die Foren am Nachmittag. Die Teilnehmer bekamen bei Ute Zocher Einblicke in die Biografiearbeit und überlegten sich mit Andreas Eickhorst Strategien zur Einbeziehung von Vätern beim Thema Ernährungsbildung.

Ines Eisenbarth stellte den Teilnehmern spaßvolle und motivierende Bewegungsanregungen vor, die in den Familienalltag integriert werden können. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren