1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Jede Menge Spaß für 220 Kinder

Ferienprogramm

10.09.2018

Jede Menge Spaß für 220 Kinder

Das Stadtberger Ferienprogramm führte die Buben und Mädchen auch in einen Hochseilgarten am Ammersee. <b>Foto: Stadt Stadtbergen</b>
Bild: Stadt Stadtbergen

Ein Fahrrad für den Jugendklub Stadtbergen

Stadtbergen Insgesamt 220 angemeldete Kinder machten heuer wieder mit beim Stadtberger Ferienprogramm auf dem Gelände der Parkschule, dieses Jahr erstmals mit einem gemeinsamen Luftballonstart zum Auftakt. Weitere Höhepunkte für die Kinder waren neben Busausflügen in den Skyline-Park und Jimmy’s Funpark erstmalig auch eine Schifffahrt auf dem Ammersee mit anschließendem Besuch eines Hochseilgartens sowie die Mottotage der einzelnen Gruppen rund um Themen wie „Magie“, „Dschungel“ und „Sieben Sinne“.

Die sieben- bis zehnjährigen Teilnehmer erhielten zudem bei der Besichtigung der Feuerwehr Stadtbergen durch Jugendleiter Sebastian Rusch und sein Helferteam einen Einblick in die vielseitige Arbeit der Feuerwehrleute und waren von der Vorführung einer Fett- sowie Dosenexplosion begeistert. Ebenso beliebte Programmpunkte bei den Kindern waren die thematischen Führungen im Botanischen Garten zu Wasser und Sonne sowie im Geopark im Ries zur Steinzeit.

Bei den älteren Teilnehmern stießen die Ausflüge zum Soccerpark in Rehling sowie zum Kartpalast in Bergkirchen auf große Begeisterung. Während der kreativen Angebote vor Ort zum Thema Holz und Design konnten die Elf- bis 14-Jährigen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Hierbei stellten sie unter anderem Tischtennisschläger, Schwedenschachstöcke und Nistkästen aus Holz her. Zudem gestalteten sie Kissenbezüge sowie Caps und Jutebeutel nach eigenen Vorstellungen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Natürlich durften aber auch die sportlichen Aktivitäten im Ferienprogramm nicht zu kurz kommen. Die Kinder konnten sich beispielsweise beim Fußball, Inlinern, Yoga, Tanzen und Allkampf auspowern. Beim Spiel „Apfel und Ei“ bewegten sich die Kinder nicht nur zu Fuß durch Stadtbergen, sondern konnten auch dieses Jahr wieder einige Dinge mit den Bürgern Stadtbergens tauschen. Das Beste war hierbei ein rosarotes Fahrrad, das dem Jugendklub Inside nun als Dienstfahrrad zur Verfügung steht.

Am Ende des dreiwöchigen Ferienprogrammes können die Jugendpfleger Josua Neumann und Katrin Jalil einen durchwegs positiven Ablauf verbuchen. Dank ihrem engagierten 27-köpfigen Betreuerteam und sommerlichen Temperaturen hatten die Kinder jede Menge Ferienspaß. (pm, inst)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_05465.jpg
Neusäß

Sturmwarnung: Volksfest endet am Sonntag früher

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen