1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Jetzt kommen die Radler sicher über den Lech

Thierhaupten/Meitingen

07.05.2017

Jetzt kommen die Radler sicher über den Lech

Copy%20of%20MMA_0721.tif
2 Bilder
So sieht die neue Geh- und Radwegbrücke über den Lech zwischen Meitingen und Thierhaupten aus, die gestern feierlich eingeweiht wurde.

Die drei Fahrradbrücken zwischen Meitingen und Thierhaupten sind fertig. Warum sie so wichtig sind

Auf diese Nachricht haben viele Radler lange gewartet. Die drei Fahrradbrücken zwischen Meitingen und Thierhaupten sind fertig und wurden gestern Nachmittag mit viel Prominenz aus der Politik offiziell eröffnet. Somit kommen Radler und Fußgänger künftig sicherer und bequemer über den Lech. Immerhin sind laut Auskunft des Staatlichen Bauamtes rund 200 Radfahrer täglich auf dieser Strecke unterwegs.

Die neue, komfortablere Verbindung ist aber auch deshalb so wichtig, weil es nicht viele Brücken über den Fluss gibt. Die nächste in Richtung Augsburg liegt bei Langweid. In Richtung Rain gab es noch die Möglichkeit, das Wehr in Ellgau zu nutzen, doch dieses wurde nun für Radler gesperrt.

Bislang mussten sich Radfahrer, die über die Brücke des Lechs, des Lechkanals oder Flutgrabens wollten, dünn machen. Wenn Gegenverkehr kam – egal ob Radler oder Fußgänger –, wichen diese teilweise auf die Staatsstraße aus. Doch das war gefährlich. Immerhin sind dort bis zu 10000 Fahrzeuge täglich unterwegs. Die neuen Radwege bieten nun mehr Platz. Die Radbrücke über den Lech hat beispielsweise eine Breite von 2,50 Metern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Alle drei Brücken sind separate Bauwerke, die neben der Staatsstraße entstanden. Die neue Lech-Fahrradbrücke stellt dabei mit den mächtigen Pfeilern, die im Fluss gründen, ein beeindruckendes Bauwerk dar. Bei der Radverbindung vom Schwäbischen hinüber ins Bayerische gibt es eine Besonderheit: Auf Höhe der Gastwirtschaft Zur Lechbrücke wechselt der Radweg die Seite. Das heißt, der Radler muss dort unter der Lechbrücke durch und auf der anderen Seite nach oben auf die Radbrücke fahren. Auch die Streckenführung am Parkplatz wurde entzerrt, sodass sich Radler und Autofahrer nicht mehr ins Gehege kommen.

Welche Bedeutung diesen Brückenbauwerken beigemessen wird, wurde bei der Einweihung und Eröffnung deutlich. Es kamen unter anderem die Landtagsabgeordneten Georg Winter und Johann Häusler, der stellvertretende Landrat Heinz Liebert, die aktuellen und ehemaligen Bürgermeister aus Thierhaupten und Meitingen sowie Vertreter des Bezirks Schwaben und des Staatlichen Bauamts.

Zur Ehre des Tages wehten Fahnen am Parkplatz der Lechbrücke. Wilhelm Weirather von der Regierung von Schwaben erklärte, dass es sich bei den Bauwerken nicht um irgendeinen Radweg, sondern um einen der wichtigsten Radwegschlüsse in Schwaben handle.

Die Bürgermeister Michael Higl aus Meitingen und Toni Brugger aus Thierhaupten erinnerten daran, wie schwierig und langwierig der Weg bis hin zur Vollendung der Brückenbauwerke war. Unter anderem hatten Vorgaben des Naturschutzes für Verzögerungen gesorgt. Von den ersten Ideen bis zur Vollendung dauerte es schließlich viereinhalb Jahre, wobei der eigentliche Bau innerhalb eines Jahres über die Bühne ging.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Fischach_B%c3%bccherei.tif

Bücherei mit Siegel ausgezeichnet

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket