1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Jubilate wagt sich unters Sternenzelt

Konzert

17.05.2019

Jubilate wagt sich unters Sternenzelt

Am 10. und 11. August gastiert der Chor Jubilate mit zwei Sternenzelt-Open-Air-Konzerten im mediterranen Amphitheater in Mindelzell.
Bild: Bernhard Gastager

Der Reischenau-Chor spielt erstmals im Amphitheater Mindelzell. Der Vorverkauf hat bereits begonnen

Sie füllen bei ihren Konzerten mühelos Sporthallen, Kirchen und Stadthallen. Und auch der große Schlosshof in Mickhausen platzte bei einem Konzert des Reischenau-Chores Jubilate fast aus allen Nähten – trotz Regen und kühlen Temperaturen. Jetzt fügen Christoph Reiter und seine fünf Sängerinnen Angela Donderer, Karola Fieber, Petra Reiter, Gertrud Rothfelder und Christine Spengler ihrer mehr als 25-jährigen Erfolgsgeschichte ein neues, spektakuläres Kapitel hinzu: Am Wochenende, 10. und 11. August, heißt es im Amphitheater in Mindelzell (Landkreis Günzburg) erstmals „Jubilate unter’m Sternenzelt“.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Mit einem Doppel-Open-Air-Konzert im mediterranen Ambiente der beeindruckenden Natursteinarena von Engelbert Schmid wagt sich Jubilate auf neues Terrain. Und das gleich an zwei aufeinander folgenden Abenden. Die Chormitglieder haben keine Zweifel, dass ihre vielen Fans einen der schönsten Freiluft-Konzertsäle in ganz Schwaben an beiden Abenden mühelos füllen. Der Vorverkauf läuft schon auf Hochtouren.

Schon seit Wochen feilen Chorleiter Christoph Reiter und seine Sängerinnen am Programm und an der Bühnenshow. „Schließlich soll ja nicht nur das Ambiente stimmen, sondern in erster Linie die Musik“, sagt der Frontmann. Und davon wird es wieder jede Menge geben. Reiter verspricht einen Querschnitt durch die Highlights zurückliegender Konzerte. Klassiker aus den Genres Gospel, Schlager, Pop, Filmmusik und Musical. „Und natürlich darf sich die Jubilate-Fangemeinde auch wieder auf die eine und die andere musikalische Überraschung freuen“, sagt er.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Der Name „Jubilate“ steht längst nicht mehr nur für modern interpretiertes kirchliches Liedgut – wenngleich sich die Lieder aus den Anfangsjahren – der Chor wurde 1992 in Dinkelscherben gegründet – noch immer im breit gefächerten Repertoire und auf den mittlerweile drei eingespielten CDs finden. Sachte und mit viel Fingerspitzengefühl hat der Chor schon vor vielen Jahren seine Fühler nach anderen musikalischen Genres ausgestreckt: Rockballaden, unvergessene Schlager aus längst vergangenen Zeiten, Megahits von Popgrößen wie den Beatles oder Abba. Dazu unsterbliche Songs großer Liedermacher: Udo Jürgens, Rainhard Fendrich, Hubert von Goisern, Peter Maffay und viele mehr. Bei aller fröhlichen Leichtigkeit, die der Chor bei seinen Konzerten ausstrahlt: Durch alle Programme ziehen sich wie ein goldener Faden immer auch eine Note Melancholie und Nachdenklichkeit. Und diese breit angelegte Mischung ist es, die Fans in die Konzerte von Jubilate lockt.

Beginn an beiden Tagen um 18.30 Uhr, Bewirtung im Weingarten bereits ab 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet 19 Euro bei freier Platzwahl. Bei schlechter Witterung finden die Konzerte im Mindelsaal statt. Vorverkaufsstellen sind unter anderem bei der Raiffeisenbank Dinkelscherben, bei den Chormitgliedern, sowie unter Telefon 08292/2817 oder per E-Mail an postkorb@jubilatechor.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren