Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kärnten/Meitingen: Badeunfall in Kärnten: Frau aus Meitingen ist außer Gefahr

Kärnten/Meitingen
19.08.2019

Badeunfall in Kärnten: Frau aus Meitingen ist außer Gefahr

Am Silbersee bei Remshart hat es vor einigen Jahren ein Badeverbot erteilt. In diesem Teil des Sees hatten sich größere Mengen Schlingpflanzen gebildet.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Die 75-jährige Meitingerin hat sich in Seerosen verheddert und wäre fast ertrunken. Wie sich Schwimmer in solcher Not verhalten sollten.

Der gesundheitliche Zustand der 75-jährigen Meitingerin, die fast im Ossiachersee in Kärnten ertrunken wäre, ist stabil. Dies teilt das Klinikum in Klagenfurt auf Nachfrage mit. Die Frau werde nach dem Badeunfall in der Klinik betreut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.