Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kampieren Fans für eine Karte auf dem Rathausplatz?

Monika Gruber in Gersthofen

13.10.2017

Kampieren Fans für eine Karte auf dem Rathausplatz?

Sie gehörten vor drei Jahren zu den Glücklichen, die in Gersthofen ein Gruber-Ticket bekamen. Im Hintergrund ist die lange Schlange zu sehen.
Bild: Archivbild: Diana Deniz

Klar ist, das Gastspiel der Kabarettistin wird ausverkauft sein. Fragt sich nur, wie schnell

45 Minuten. So lange dauerte es beim letzten Mal, bis die Karten für das Gastspiel von Monika Gruber in der Gersthofer Stadthalle ausverkauft waren. Am  Samstag, 14. Oktober, wird es ähnlich schnell gehen, schätzt Sebastian Kochs vom Stadthallen-Team. Denn dann werden ab neun Uhr morgens an der Abendkasse der Stadthalle die begehrten Tickets für das Gastspiel der Künstlerin im März verkauft.

Wer dann zum Zuge kommt, dürfte schon einige Zeit Warterei hinter sich haben. Erfahrungsgemäß stellen sich die ersten Gruber-Fans schon im Morgengrauen an und kampieren notfalls einige Stunden auf dem Rathausplatz.

Um für den Ansturm gewappnet zu sein, hat das Gersthofer Kulturamt den Vorverkauf vom Ballonmuseum eigens in die Stadthalle verlegt. Für die Wartenden wird es Brezen und Kaffee geben. Ca. 840 Karten werden verkauft, pro Käufer gibt es höchstens vier. Das heißt: Nur die ersten rund  200 Menschen in der Schlange können sich sicher sein, dass sie auch zum Zuge kommen.  

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren