Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kinder dürfen den Christbaum schmücken

Aktion

09.11.2018

Kinder dürfen den Christbaum schmücken

Im Steppacher Kindergarten ist die Bastelkiste schon da. Übergeben hat sie Thilo Wank, 1. Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neusäß, an Kita-Leiterin Jasmin Reindl.
Bild: Oliver Kiehn

In den Kitas wird schon für den Neusässer Weihnachtsmarkt gebastelt

Die Kinder in den Neusässer Kindergärten haben jetzt alle Hände voll zu tun: Sie basteln schon eifrig für Weihnachten und dafür haben sie auch entsprechende Material erhalten.

Denn um dem Neusässer Weihnachtsmarkt in der Remboldstraße attraktiver zu machen, hat sich die Aktionsgemeinschaft Neusäß gemeinsam mit der Stadt einige Neuheiten einfallen lassen. Neben einem Märchenzelt, dem traditionellen Nikolaus, Kutschenfahrten, musikalischen Darbietungen und der Glückswürfelaktion wird es heuer an den Adventswochenenden eine besondere Zusammenarbeit der Neusässer Kindergärten mit der Aktionsgemeinschaft (AN) geben.

Daran nehmen mit elf Kindergärten fast alle Neusässer Einrichtungen teil, jeder Kindergarten darf mit seinen Kindern einen Baum auf dem Weihnachtsmarkt schmücken. Um das zu unterstützen, hat jeder der beteiligten Kindergärten von Thilo Wank und Oliver Kiehn im Namen der AN eine Bastel-Starterbox bekommen.

Darin enthalten sind Kugeln, Lichterketten, Baumspitzen und vieles mehr, um den Baum schmücken zu können, zudem gibt es Einkaufsgutscheine für Bastelbedarf und Holzschilder zur Kennzeichnung der Bäume.

Jeder Kindergarten wird nun individuellen Baumschmuck basteln und direkt vor dem Start des Weihnachtsmarktes „seinen“ Baum in der Remboldstaße schmücken. Doch nicht nur das.

Gleich am Samstag, 1. Dezember, werden dann um 17 Uhr die drei schönsten Bäume prämiert. Diese drei Kindergärten können sich dann über besondere Preise freuen, denn es gibt eine Hüpfburg für einen Tag, Titania-Gutscheine für die beteiligten Kinder und eine 500-Euro-Geldspende der Augusta-Bank zu ergattern.

Damit aber kein Kind leer ausgeht, bekommen alle beteiligten Kinder dank der Unterstützung von Sponsoren Gutscheine für Kinderpunsch, eine Fahrt mit der Kindereisenbahn und einen Besuch des Märchenzelts.

Die Aktionsgemeinschaft möchte mit dieser neuen Bastelaktion die Neusässer Kindergartenkinder stärker in die Gestaltung des Weihnachtsmarkts einbeziehen und für kreative Vielfalt bei den geschmückten Weihnachtsbäumen sorgen. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren