1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kindergarten in Kutzenhausen braucht dringend Personal

Kutzenhausen

01.10.2019

Kindergarten in Kutzenhausen braucht dringend Personal

Viel Platz und zu wenig Personal: Der Katholische Kindergarten St, Nikolaus in Kutzenhausen erhält eine weitere Praktikantenstelle, um die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen.
Bild: Siegfried P. Rupprecht

Immer mehr Kinder und immer weniger Betreuer: St. Nikolaus steht vor einer großen Herausforderung. Nun soll ein Praktikant kommen und die Misere auffangen.

Die Forderung von Pfarrer Ralf Putz war eindeutig: Der örtliche Katholische Kindergarten St. Nikolaus benötigt qualifiziertes Personal zur Verbesserung der dortigen Betreuungsqualität. Der Gemeinderat reagierte nun in seiner jüngsten Sitzung auf den Hilferuf. Er stimmte der Schaffung einer weiteren Praktikantenstelle zu.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie der Geistliche in einem Schreiben an die Gemeinde ausführte, seien im laufenden Kindergartenjahr sowohl die Kindergarten- als auch Krippengruppen vollständig ausgelastet. Derzeit werden 111 Kinder betreut, davon 52 unter vier Jahren. Zudem habe sich kein Praktikant in der Betreuungseinrichtung beworben, bedauerte Ralf Putz. Die Folge: Der Kindergarten startete bei insgesamt zehn Kinder mehr als bisher mit weniger Personal.

Gruppen werden im Laufe des Jahres überbelegt sein

Weiter geht der Kindergarten davon aus, dass er seine Gruppen im Laufe des Jahres noch überbelegen müsse und damit die Anzahl der Kinder weiter wachse. „Aus aufsichtsrechtlichen Gründen und zum Wohl der Kinder ist es unbedingt erforderlich, dass in den beiden Krippengruppen, in denen Kinder im Alter von elf Monaten bis drei Jahren betreut werden, ausreichend Personal vorhanden ist“, sagte der Pfarrer.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Dies sei momentan nur bedingt gewährleistet, da der in einer der beiden Gruppen eingeteilte Opti-Prax-Praktikant nur an drei Tagen in der Errichtung tätig ist. Die „Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen“ (Opti-Prax) ist ein Modellversuch in Bayern, um die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher attraktiver zu gestalten und zusätzliche Bewerbergruppen zu gewinnen.

Eine große Altersspanne in den Krippengruppen

Eine weitere Herausforderung im Kindergarten St. Nikolaus sei die sehr große Altersspanne in den Krippengruppen, ergänzte Putz. „Dadurch müssen die Mitarbeiter sehr flexibel auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen, was wiederum nur bei ausreichend Personal gewährleistet werden kann.“ Nun habe sich allerdings glücklicherweise ein SPS-Praktikant beworben, der die Einrichtung wechseln möchte, so der Pfarrer. Das Sozialpädagogische Seminar (SPS) ist ein beruflicher Vorbildungsweg für die Ausbildung zum Erzieher und schließt mit der Prüfung zum staatlich geprüften Kinderpfleger ab. Der Gemeinderat sah die notwendige Dringlichkeit, die vorliegende Bewerbung zeitnah zu berücksichtigen, und votierte für die geforderte Praktikantenstelle.

Die weiteren Themen im Gemeinderat

  • Nachrücker Der ausgeschiedene Gemeinderat Florian Galler war Mitglied des Kindergartenausschusses. Als Nachfolger bestimmte das Gremium Robert Rieger.
  • Wahlleiter Zum Wahlleiter der bevorstehenden Kommunalwahl bestellte der Gemeinderat Fridolin Klemmer, zur Stellvertreterin Katharina Zircher.
  • Investitionsförderung Die Freiwillige Feuerwehr Rommelsried beschaffte zum Bergfest und für die Teilnahme an anderen Veranstaltungen für seine Aktiven Polohemden. Dafür gewährte der Gemeinderat nach den Vereinsförderrichtlinien 15 Prozent der anfallenden Kosten, in diesem Fall rund 96 Euro.
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren