Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kindergarten nach Brand geschlossen

Neusäß Hainhofen

22.04.2015

Kindergarten nach Brand geschlossen

Die Feuerwehr konnte in der Küche des asiatischen Lokals Schlimmeres verhindern.
Bild: Elli Hochstätter

Die Küche des Vereinsheims des Hainhofer SV ist kaum noch als solche zu erkennen. Schuld ist wohl ein Wok.

Gegen 15.30 Uhr brennt es im Vereinsheim des Hainhofer SV, ein beißender Geruch und Rauch dringen durch die Räume. Insgesamt 40 Feuerwehrleute aus Hainhofen, Steppach und Neusäß eilen herbei, kämpfen gegen die Flammen. "Als wir ankamen, hatte es schon eine zeitlang gebrannt", sagt Feuerwehreinsatzleiter Simon Mühleisen von der Feuerwehr Hainhofen. Die Flammen bekamen sie allerdings unter Kontrolle - gerade noch rechtzeitig. "Ein paar Minuten länger und es hätte den Dachstuhl erwischt", sagt der Schatzmeister des "kleinen HSV", Wolfgang Weiland, der sofort von der Arbeit losfuhr und zum Brand eilte. Ein banger Moment, nicht nur für die Sportler. Denn direkt nebenan befindet sich ein Kindergarten.

Nach einer halben Stunde war der Brand gelöscht, mehr als die Küche hat es nicht erwischt. Wie ein Polizist der Inspektion Gersthofen mitteilte, war wohl ein vergessener Wok die Brandursache. Die Küche ist an ein asiatisches Restaurant verpachtet. Die Gefahr für den Kindergarten war damit schnell vorbei. Dennoch bleibt der Kindergarten am Donnerstag geschlossen, wie die Stadt Neusäß bestätigte.

Insgesamt 10.000 Euro Schaden sind entstanden. Der Verein will sich bald mit der Versicherung besprechen. Die geplante Jahreshauptversammlung am Freitag findet nun nicht im Vereinsheim statt, sondern in der Turnhalle.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren