Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120

Konzert

26.11.2019

Klassik auf andere Art

Das Quartett „Vallesanta Corde“ spielt Musik aus vielen verschiedenen Ländern.
Foto: Agentur

Quartett spielt in der Immanuelkirche

In der Musik lassen sich die unterschiedlichsten Kulturen miteinander vereinen. Und genau das zelebrieren „Vallesanta Corde“ seit 15 Jahren. Das Quartett spielt aufbrausende Musik aus der Bretagne, archaische Melodien vom Balkan, Tänze aus Griechenland und Irland, Jazz aus Syrien, europäische Klassik und natürlich Eigenkompositionen. Die musikalische Bandbreite ist groß.

Zum Konzert am kommenden Sonntag, 1. Dezember, in der evangelischen Immanuelkirche in Diedorf kommen Andreas Petermann (Geige), Fabio Roveri (Gitarre), Renate Titze (Kontrabass und Percussion). Die Besucher erwartet Kammermusik, die mit energiegeladenen Rhythmen auf ungewöhnliche und rasante Weise folkloristische und klassische Musik miteinander in Einklang bringt. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. (AL)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren