Newsticker

Corona in Deutschland: Gesundheitsämter melden 7595 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kleine Seeleute zeigen, was sie können

Kinderfasching

12.02.2015

Kleine Seeleute zeigen, was sie können

Ausgelassener Trubel herrschte beim Augspurgia-Kinderball.
Bild: Thomas Hack

Im Bürgersaal toben Clowns und Cowboys durch die fünfte Jahreszeit

Ein kunterbunter Maskenball von Kindern und vor allem für die Kinder hat mit fröhlichem Getöse im Bürgersaal Einzug gehalten: Traditionell hat die Augspurgia den Stadtberger Kinderfasching veranstaltet und dabei all jene fast vergessenen Attraktionen aufgeboten, die den kleinen Piraten und Prinzessinnen selbst heute noch unverfälschte Faschingsfreude bereiten: ein ploppender Popcornkasten, lautstarke Luftballonspiele und wild verschlungene Polonaisen, bei denen alle gemeinsam in einem wohlgeordneten Tohuwabohu enden.

Schließlich hieß es Vorhang auf für spannende Kinderdarbietungen auf der Showbühne. Den Auftakt der tänzerischen Narrenschiffreise machte das kleine Gesangsduo Alexandra und Xenia vom Kinder- und Jugendclub Glühwürmchen, das in niedlichen Kapitänskostümen augenblicklich die Herzen der anwesenden Mäschkerle eroberte. Die Kindergarden der Augspurgia tauchten anschließend tänzerisch in die feuchtfröhliche Welt der Meeresgefilde ein und ließen wuselige Seeungeheuer auf neckische Matrosenfräulein los. Den Abschluss des Showprogramms machten die jungen Garden der Narrneusia, welche die unvergessene Figurenwelt von Heidi, Wickie und rothaarigen Klabautermännern wieder auferstehen ließen.

Größten Respekt haben neben allen mitwirkenden Kindern vor allem die beiden Moderatoren des Stadtberger Faschingstreibens verdient: Conférencier Bert, dem es mit seiner einzigartigen Art gelang, zahllose Kinder durchgehend bei bester Feierlaune zu halten, und die zwölfjährige Marina Schüssler, die das Publikum souverän durch das Programm der Karnevalsgarden führte. Eine spannende Maskenprämierung rundete den farbenfrohen Nachmittag schließlich ausgelassen ab. So schön kann nostalgisches Karnevalsvergnügen sein. (hath)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren