Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kleiner Fahrfehler beschert hohen Sachschaden

Neusäß

16.01.2019

Kleiner Fahrfehler beschert hohen Sachschaden

Ein kleines Missgeschick hat am Dienstag in Neusäß für einen Unfall mit hohen Sachschaden gesorgt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Autofahrerin rutscht in Neusäß von der Kupplung und gerät in den Gegenverkehr. Der aktuelle Polizeireport

Ein kleines Missgeschick hat am Dienstag in Neusäß für einen Unfall mit hohen Sachschaden gesorgt. Eine 43-jährige Autofahrerin wollte gegen 12.35 Uhr von der Entlastungsstraße nach links in die Hauptstraße einbiegen. Die Frau stand auf der Linksabbiegerspur und wartete, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Plötzlich rutschte sie jedoch nach Auskunft der Polizei von der Kupplung, sodass ihr Auto in den Gegenverkehr geriet und mit dem Wagen einer 58-jährigen Frau kollidierte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12500 Euro. 

Geparktes Auto beschädigt und davon gefahren

 Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag auf einem Parkplatz an der Augsburger Straße in Gersthofen auf Höhe der Hausnummer 1 einen anderen Wagen an der linken Vorderseite beschädigt. Der Unfall muss laut Polizei im Zeitraum zwischen 8 und 11.30 Uhr passiert sein. Der Verursacher, der einen Schaden von rund 3000 Euro hinterließ, verschwand von der Unfallstelle. Hinweise an die Polizei in Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1810. (thia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren