Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kloster Holzen: Essbare Blumenwiesen und besondere Pralinen

Kloster Holzen
13.03.2020

Essbare Blumenwiesen und besondere Pralinen

Was nach ganz normalen Pralinen aussieht, offenbart beim Geschmackstest ungewöhnliche Aromen.
Foto: Vanessa Ahnert

Plus Kräuterpädagoginnen stellen wilde Kräuter und ausgefallene Rezepte im Kloster Holzen vor. Und es gibt noch ein ganz besonderes Schmankerl.

Man meint, es ist eine ganz gewöhnliche Praline. Der Geschmackstest ergibt aber überraschende Aromen. „Die hier ist mit Brennnessel, die mit Johannisbeere und die mit Schlehe“, erläutert Sophie Bösel zu einer Packung von ihr selbst gemachter Pralinen. Sie ist eine der zwölf Kräuterpädagoginnen des Naturparkvereins Augsburg – Westliche Wälder. Erfreut erzählt sie vom steigenden Interesse an den unzähligen Möglichkeiten, die wilde Kräuter bieten. Trotzdem wissen die meisten über diese vielfältige Welt kaum etwas. Die Kräuterpädagogin zupft ein Blättchen Gartenschaumkraut ab und erklärt, wie köstlich es in Salat oder Kräuterquark ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.