Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kneipentour mit Taxifahrer endet im Streit

Neusäß

24.04.2015

Kneipentour mit Taxifahrer endet im Streit

Eine Kneipentour der etwas anderen Art hatte am Donnerstagabend ein 37-Jähriger im Sinn - am Ende musste die Polizei schlichten.
Bild: Martina Diemand

Eine Kneipentour der etwas anderen Art hatte am Donnerstagabend ein 37-Jähriger im Sinn - am Ende musste die Polizei schlichten.

Eine Kneipentour der etwas anderen Art hatte am Donnerstagabend ein 37-Jähriger aus Neusäß im Sinn: Der Mann hatte einen Taxifahrer, der ihn in die Augsburger Innenstadt gefahren hatte, zuerst überredet, ihn in einen Club zu begleiten. Am Ende musste jedoch die Polizei zwischen den beiden Männern Streit schlichten.

Lange Zeit hatte es aber nach einem netten Abend für den Taxifahrer ausgesehen: Der Neusässer Fahrgast ließ sich nach Auskunft der Polizei zuerst von dem Taxi spazieren fahren. Vor einem Club bat er, das Auto anzuhalten und überredete den Fahrer, ihn dorthinein zu begleiten. Erst später fuhren beide wieder nach Neusäß zurück. In den frühen Morgenstunden wurde die junge Freundschaft der beiden Männer aber vor eine schwere Probe gestellt: Denn das Taxometer war während der gesamten Zeit mitgelaufen. Als der Taxifahrer den Mann wieder vor seiner Wohnung absetzte, zeigte das Gerät einen Rechnungsbetrag von 190 Euro an.

Der Fahrgast dachte offenbar aber nicht daran, das Geld zu bezahlen und geriet mit dem Taxifahrer in Streit. Letztlich flüchtete der Neusässer in seine Wohnung, so dass der Taxifahrer sich nicht anders zu helfen wusste als die Polizei zu verständigen. Am Ende war die Freundschaft zwischen den beiden Männern genauso schnell wieder vorbei wie sie entstanden war, der 37-Jährige erhält nun eine Anzeige.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren