Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kommentar: Der Heizpreis-Schock ist Treibstoff für erneuerbare Energien

Der Heizpreis-Schock ist Treibstoff für erneuerbare Energien

Kommentar Von Christoph Frey
17.10.2021

Plus Die Heizkosten steigen rasant, dieser Winter dürfte für viele teuer werden. Doch was kommt danach? Vor dieser Frage stehen jetzt viele Verbraucher.

Wer jetzt von den steil steigenden Energiepreisen kalt erwischt wird, für den ist es nur ein schwacher Trost, dass Öl und Gas in den vergangenen Jahren vergleichsweise günstig waren. Und auch die Prognose, die Preise würden sich im Frühjahr wieder beruhigen, ist im Moment wenig hilfreich. Zumal es nur eine Vorhersage ist, beileibe aber keine Garantie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.