Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kommentar: Stadtratswahl in Neusäß: Ein Hauch von Thüringen

Stadtratswahl in Neusäß: Ein Hauch von Thüringen

Kommentar Von Regine Kahl
16.03.2020

Plus Die Mehrheit der CSU im Neusässer Stadtrat ist weg. Für die anderen Parteien trotzdem bitter: Mit zwei Stimmen kann die AfD zum Zünglein an der Waage werden.

Die Freude so mancher Politiker in Neusäß über gute Wahlergebnisse klingt getrübt. Dadurch, dass die AfD erstmals mit zwei Sitzen im Stadtrat vertreten sein wird, ergeben sich ganz neue Konstellationen in dem Gremium. Seit vielen Jahren war die Verteilung der Kräfte im Stadtrat recht einfach: Auf der einen Seite die CSU mit ihrer Mehrheit und auf der anderen Seite SPD, Grüne und Freie Wähler, die sich gerne auch als Oppositionsparteien im Stadtrat bezeichnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.