Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kreis Augsburg/Kabul: Fußballer aus der Region sitzt in Kabul fest: "Jede Minute kann man erschossen werden"

Kreis Augsburg/Kabul
23.08.2021

Fußballer aus der Region sitzt in Kabul fest: "Jede Minute kann man erschossen werden"

Menschen stehen dicht gedrängt am Flughafen in Kabul. Sie hoffen auf eine Ausreise. Die Soldaten lassen nur die wenigsten von ihnen durch.
Foto: Karim

Plus Ein Afghane, der in der Region Fußball spielt, sitzt nach einem Familienbesuch in Kabul fest. Die deutschen Behörden sind bei der Flucht vor den Taliban aus seiner Sicht keine große Hilfe.

Die Stimme des jungen Mannes wird leise, wenn er von den Szenen erzählt, die sich am Flughafen in Kabul abspielen. "Jede Minute kann man erschossen werden", sagt er am Telefon. Afghanische Sicherheitskräfte und Soldaten aus dem Westen, vor allem aus den USA, schießen in die Luft, um für Ordnung zu sorgen. Auch Rauchgranaten setzten sie ein. "Ich habe gesehen, wie jemand am Gate erschossen wurde."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.