Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kreis Augsburg: Männer schwer verletzt: Nordendorfer sind nach Pfeil-Attacke geschockt

Kreis Augsburg
28.08.2019

Männer schwer verletzt: Nordendorfer sind nach Pfeil-Attacke geschockt

In dem Haus in der Raiffeisenstraße in Nordendorf soll der mutmaßliche Pfeil-Schütze zusammen mit seiner Freundin gelebt haben. Erst seit etwa einem halben Jahr wohne er dort, sagen Anwohner. Sie beschreiben den 34-Jährigen als unauffällig. 
Foto: Marcus Merk

Die beiden schwer verletzten Opfer sind nach der Pfeil-Attacke in Nordendorf außer Lebensgefahr. Wie Anwohner den 34-Jährigen beschreiben.

Die Raiffeisenstraße in Nordendorf ist zum Tatort geworden. Polizisten schirmen die Straße ab, Beamte in zivil durchsuchen das große Haus mit weißen Klinkersteinen. Am Montag soll ein 34-jähriger Anwohner von dort mit Pfeilen auf zwei Männer geschossen haben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren